Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Motiv: HAG, Foto HAG
Navigation Überspringen
 

HAG Newsletter Stadtpunkte aktuell

Logo Hag
Ausgabe 4, August 2014

HAG aktuell

HAG-Projekt „Schatzsuche“ im Saarland erfolgreich umgesetzt
Nach dem erfolgreichen Abschluss der Schatzsuche-Fortbildung im Saarland haben die Gesundheitsstaatsrätin Gaby Schäfer, TK-Landesvertretungsleiter Jörn Simon und LAGS-Geschäftsführer Franz Gigout am 10. Juli die Zertifikate und Schatzkisten an die Teilnehmenden überreicht. Das Saarland ist das erste Bundesland, in dem das HAG-Projekt umgesetzt wird.

weiterlesen

Modellprojekt „Seelische Gesundheit von jungen Menschen fördern“: Erste Projektphase abgeschlossen
Im HAG-Modellprojekt zur Förderung des seelischen Wohlbefindens junger Menschen liegen die Ergebnisse der Bedarfs- und Bedürfniserhebung in den Settings Berufsvorbereitung und Hochschule vor. Befragt wurden 97 Jugendliche und junge Erwachsene in elf Fokusgruppen sowie 30 Multiplikator_innen. Aus den Erkenntnissen werden Maßnahmen, beispielsweise Fortbildungsmodule, abgeleitet.

weiterlesen

Projektstart: Qualitätsentwicklung und -sicherung in Lebenswelten
Die HAG ist seit Anfang Juli Kooperationspartnerin im von der BZgA geförderten Verbundprojekt „Gesundheitsförderung in Lebenswelten – Entwicklung und Sicherung von Qualität“. Ziel des Projektes ist, die Anwendung von Qualitätssicherungsverfahren bei Maßnahmen der Gesundheitsförderung zu verbessern. In diesem Rahmen führt die HAG im Setting „Kommune“ unter anderem Gruppendiskussionen mit Praxisakteuren der kommunalen Gesundheitsförderung durch, deren Ergebnisse in die Entwicklung eines praxistauglichen Multiplikatorenkonzeptes einfließen werden. 

weiterlesen

Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hamburg in der HAG wird weitergefördert
Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung kann in Hamburg weitere drei Jahre mit Schulen, Schulträgern und Essensanbietern zusammenarbeiten. Schwerpunkte der Arbeit werden unter anderem die Vernetzung aller relevanten Partner, der Wissenstransfer über gute Praxisbeispiele und die Beratung von Schulen sein. Gefördert wird die Vernetzungsstelle bis August 2017 vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und von den Hamburger Behörden für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV), für Schule und Berufsbildung (BSB) sowie für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI).

weiterlesen

Gesundheit aktuell – Hamburg

Pakt für Prävention – Kongress am 10. September
Der diesjährige Kongress des Paktes für Prävention findet am 10. September im Bürgerhaus Wilhelmsburg statt. Schwerpunktthema ist die „Sozialräumliche Gesundheitsförderung“. Erwartet werden unter anderem Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks sowie die Fachexpertinnen und -experten Prof. Uta Meier-Gräwe, Prof. Oliver Fehren und Dr. Gesine Bär. Die Nachmittagsforen bieten Praxisbeispiele und Angebote zum Thema.

weiterlesen

Hamburger Erklärung zur Interkulturellen Öffnung der Gesundheitsversorgung
Im Rahmen der Tagung „Interkulturelle Öffnung der Gesundheitsversorgung in der Metropolregion Hamburg“ am 12. Juni in Hamburg diskutierten die Teilnehmenden über den aktuellen Stand und weitere Entwicklungen. Die Veranstalter laden dazu ein, an der Hamburger Erklärung mitzuwirken und persönliche Ergänzungen oder Anmerkungen zu den bereits formulierten Eckpunkten beizusteuern.

weiterlesen

Dritte Messe „Pakt für Prävention – Gesundheitsförderung an Hamburger Schulen“
Die Messe findet am 01. Oktober von 15.15-18.00 Uhr im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg statt. Die Veranstaltung gibt Schulen die Möglichkeit, die Kooperationspartner des Paktes für Prävention mit ihren speziellen Schul- und Unterrichtsangeboten kennenzulernen sowie nützliche Kontakte zu knüpfen. 29 Einrichtungen u. a. aus den Bereichen Ernährungsbildung, Bewegungsförderung, Sexualpädagogik, Suchtprävention, schulärztliche Versorgung und psycho-soziales Wohlbefinden werden vertreten sein. Vor der Messe findet um 13.30 Uhr die Auszeichnung der „Gesunden Schulen 2013/2014“ statt.

weiterlesen

Zum zehnten Mal: Hamburger Schulsporttage
Die Hamburger Schulsporttage des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung feiern Jubiläum! Die 10. Hamburger Schulsporttage vom 31.10. bis 02.11.2014 möchten einen Anstoß geben, die Bedeutung der Bewegung für die gesunde Entwicklung aller Kinder und Jugendlicher als Querschnittsaufgabe der Schule und ihres Bildungsauftrags zu verstehen.

weiterlesen

Neues Einladungswesen zu Kindervorsorgeuntersuchungen U 6 und U 7
Seit dem 1. Juli gibt es in Hamburg das neue Einladungswesen zu den Kindervorsorgeuntersuchungen U 6 und U 7. Eltern bzw. Sorgeberechtigte erhalten künftig ein Anschreiben der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz mit der Einladung zu den entsprechenden Untersuchungen. Das Einladungswesen ist ein Bestandteil eines differenzierten Netzwerks der Frühen Hilfen für Kinder in Hamburg.

weiterlesen

„Rezept für Bewegung“

Mit dem „Rezept für Bewegung“ können Ärztinnen und Ärzte Empfehlungen geben, um auch inaktive Personen zu sportlicher Betätigung zu motivieren. Diese bundesweite Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes, der Bundesärztekammer und der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention wird in Hamburg vom Hamburger Sportbund (HSB), von der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz, der Ärztekammer Hamburg, dem Hamburger Sportärztebund sowie dem Verband für Turnen und Freizeit (VTF) unterstützt.

weiterlesen

„Mach mit – bleib fit!“

„Mach mit - bleib fit!“ ist eine Bewegungsinitiative für Ältere. Das Gemeinschaftsprojekt vom Hamburger Sportbund und Hamburger Abendblatt zielt auf eine stärkere Kooperation von Senioreneinrichtungen und Hamburger Sportvereinen, um älteren Personen, die nicht mehr so mobil sind, ein qualifiziertes Bewegungsangebot in ihrem direkten Wohnumfeld zu bieten. Ganz neu gibt es nun auf der Homepage des Hamburger Sportbundes eine Hamburg-Karte mit allen Bewegungsgruppen und Partnern.

weiterlesen

Hamburger Auftaktveranstaltung „JolinchenKids – Fit und gesund in der KiTa“
Am 30.10.2014, 14.30-17.00 Uhr informiert die AOK Rheinland/Hamburg über ihr neues Gesundheitsprogramm für KiTas. Es baut auf die Erfahrungen aus sechs Jahren „TigerKids“-Arbeit und Erkenntnissen der AOK-Familienstudie 2014 auf und richtet den Focus neben Ernährung und Bewegung besonders auf die Seelische Gesundheit der Kinder sowie die Gesundheit der Erzieher_innen und bezieht auch die Eltern mit ein. Informationen unter Tel.: 040 2023-1228

weiterlesen

Gesundheit aktuell – bundesweit

Gesundheitsministerkonferenz unterstützt kommunalen Partnerprozess

„Gesund aufwachsen für alle“
Die 87. Gesundheitsministerkonferenz der Länder (GMK) vom 26. bis 27. Juni 2014 in Hamburg unter Vorsitz von Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks hat den kommunalen Partnerprozess „Gesund aufwachsen für alle“ begrüßt. In dem Beschluss wird empfohlen, den Partnerprozess ebenso mit dem nationalen Gesundheitsziel „gesund aufwachsen“ wie auch mit den Frühen Hilfen enger zu verknüpfen.

weiterlesen

Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen: Neue Daten
Das Robert Koch-Institut hat umfangreiche Ergebnisse der „Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland“ (KiGGS Welle 1) veröffentlicht. KiGGS Welle 1 fand von 2009 bis 2012 als telefonische Befragung statt und war die erste Folgebefragung nach der Basiserhebung (2003 bis 2006). Schwerpunktthemen der KiGGS Welle 1 sind körperliche und psychische Gesundheit, Gesundheitsverhalten, Gesundheitsversorgung und soziale Lage.

weiterlesen

Bundesweites Modellprogramm „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ gestartet
Das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) wollen Kommunen stärken, benachteiligte junge Menschen beim Übergang von der Schule in den Beruf zu unterstützen.

weiterlesen

Alternativer Drogen- und Suchtbericht erschienen
Erstmals haben Nicht-Regierungsorganisationen und Wissenschaftler_innen einen alternativen Drogen- und Suchtbericht vorgestellt. Herausgegeben wird er von Akzept e. V., der Deutschen AIDS-Hilfe und dem Selbsthilfe-Netzwerk JES und soll künftig jährlich erscheinen.

weiterlesen

DHP Stiftungspreis 2014
Die Deutsche Hospiz- und PalliativStiftung (DHP) zeichnet mit dem diesjährigen Stiftungspreis wegweisende und innovative Projekte im Bereich „Hospiz und Wohnungslosigkeit“ aus. Bewerbungen sind bis zum 15. September möglich. Der 1. Preis ist mit EUR 1.500 dotiert, der 2. Preis mit EUR 1.000 und der 3. Preis mit EUR 500.

weiterlesen

Sirius2015 Bundeswettbewerb zur HIV-/STI-Prävention
Der Sirius2014 Bundeswettbewerb zeichnet bestehende erfolgreiche Projekte und innovative Projektideen zur HIV-/STI-Prävention aus – mit Preisgeldern zwischen EUR 2.000 und EUR 20.000. Bewerbungsschluss ist am 12. November 2014.

weiterlesen

Veranstaltungen der HAG

Peer- und Mentoring-Ansätze – Brücken zwischen Beschäftigungs- und Gesundheitsförderung!?
30. September 2014, Zentrum für Aus- und Fortbildung (ZAF)
Am 30. September bietet die HAG einen Workshop zum Thema „Peer- und Mentoring-Ansätze“ in der Gesundheitsförderung mit Arbeitslosen an. Im Rahmen der Fortbildungreihe „Wie tickt die Zielgruppe?“ - Beratung auf Augenhöhe durch Laienhelfer_innen und Peers sind Mitarbeiter_innen aus Jobcentern und aus arbeitsmarktnahen Dienstleistungsunternehmen eingeladen.

weiterlesen

Auszeichnungsveranstaltung Gesunde Schule 2013/2014: „Gesunde Schule – aber sicher!“
01. Oktober 2014, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI)
36 Schulen haben sich beworben! Schulsenator Ties Rabe und Anette Borkel, stellvertretende Vorsitzende der HAG, verleihen am 01. Oktober 2014 um 13.30 Uhr im Landesinstitut für Lehrerfortbildung und Schulentwicklung (LI) die Auszeichnungen der Gesunden Schule. Schwerpunktthema der diesjährigen Ausschreibung ist die Sicherheit an Schulen: z. B. wie können Schulwege sicherer gestaltet werden, Erste-Hilfe-Lerneinheiten, Schulinternes Krisenteam.

weiterlesen

Sucht ohne Obdach – Zusammenarbeit von Wohnungslosenhilfe und Suchthilfe in Hamburg stärken
19. November 2014, Ärztekammer Hamburg
Suchtkranke Wohnungslose gelten als „schwierige“ Klientel. Im hochdifferenzierten System gehen sie im Dreieck der Sucht-, Wohnungslosen- und psychiatrischen Hilfe häufig verloren. Ziel der Tagung ist es, über die verschiedenen Versorgungsbereiche zu informieren und die Zusammenarbeit der Anbieter zu fördern. Veranstalter sind die HAG, die Ärztekammer Hamburg, Hamburgische Landesstelle für Suchtfragen e. V. und Jugendhilfe e. V.

weiterlesen

Peer-Involvement-Ansätze für ein gesundes Aufwachsen
20. November 2014, Zentrum für Aus-und Fortbildung (ZAF)
Der Workshop beschäftigt sich mit Peer-Involvement-Ansätzen und ihren praktischen Einsatzmöglichkeiten. Es werden unterschiedliche Peer-Ansätze von Peers und Koordinator_innen vorgestellt. Unter anderem wird der Frage nachgegangen, wie diese Ansätze dazu beitragen können, das Selbstbewusstsein und die Handlungskompetenzen von Individuen und Gruppen zu stärken.

weiterlesen

Termine Arbeitskreise

AK Gesundheitsförderung in der Arbeitsumwelt
Termine 2014

weiterlesen

AK Sexualität
Termine 2014

weiterlesen

Veranstaltungen bundesweit / international

8. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik
„Städtische Energien – Zusammenleben in der Stadt“
15. - 16. September 2014, Essen

weiterlesen

Resilienz im Fokus: Was stärkt Frauen?
16. September 2014, Wien

weiterlesen

Wer oder Was führt weiter? Führungskräfte zwischen immer neuen Anforderungen und Selbstfürsorge
22. September 2014, Hannover

weiterlesen

10. Gesundheitswirtschaftskongress 2014
23. - 24. September 2014, Hamburg

weiterlesen

DGE-Arbeitstagung 2014: Ernährungsbildung – in die Zukunft gedacht
24. - 25. September 2014, Bonn

weiterlesen

Männerkongress 2014: Angstbeißer, Trauerkloß, Zappelphilipp?
Seelische Gesundheit bei Männern und Jungen
19. - 20. September 2014, Düsseldorf

weiterlesen

11. Hamburger Wohnprojekte-Tag
26. - 27. September 2014, Hamburg

weiterlesen

Bindung – Beziehung – Begegnung
26. - 27. September 2014, Lüneburg

weiterlesen

Position stärken – Effektive Suchtprävention vor Ort – (k)eine alleinige Aufgabe der Jugendsozialarbeit?!
01. Oktober 2014, Hamburg

weiterlesen

Frauengesundheit 2014 – aktiv, bewegt, informiert
01. Oktober 2014, Berlin

weiterlesen

18. Heidelberger Ernährungsforum: Jugend und Ernährung. Zwischen Selbst- und Fremdbestimmung
01. - 02. Oktober 2014, Heidelberg

weiterlesen

DHS-Fachkonferenz SUCHT 2014
13. - 15. Oktober 2014, Potsdam

weiterlesen

Fachtagung Gesundheitspädagogik in Forschung und Praxis
17. - 18.1Oktober 2014, Freiburg

weiterlesen

fit4future-Kongress: Kinder.Gesund.Ernähren
22. - 25. Oktober 2014, Bad Griesbach

weiterlesen

8. Kongress der deutschen Alzheimer Gesellschaft, Selbsthilfe Demenz, „Demenz – Jeder kann etwas tun"
23. - 25. Oktober 2014, Gütersloh

weiterlesen

Wohnvielfalt im Alter – Gemeinsam geht was! Im Quartier zum Wir
6. Norddeutscher Wohn-Pflege-Tag
30. Oktober 2014, Lübeck

weiterlesen

Internationales Symposium „Health Literacy“
30. - 31. Oktober 2014, Bielefeld

weiterlesen

7. Internationaler Hamburger Sport-Kongress
31. Oktober - 02. November 2014, Hamburg

weiterlesen

Internationale Fachtagung „Gesundheitsföderliche StadtLandschaften der Zukunft“
IV. Fachtagung aus der Reihe „Stadt der Zukunft“
03. - 04. November 2014, Bielefeld

weiterlesen

Ein ver-rücktes Leben – Hilfen für Kinder und ihre psychisch erkrankten Eltern
10. - 11. November 2014, Hannover

weiterlesen

Vernetzt vor Ort, Fachtag zur kommunalen Gesundheitsmoderation
14. November 2014, Berlin

weiterlesen

Zukunft Prävention 2014

Prävention gesamtgesellschaftlich denken – Neues Gesetz und alles gut?
26. November 2014, Berlin

weiterlesen

Impressum Stadtpunkte Aktuell
Herausgeberin:
Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAG)
Repsoldstr. 4
20097 Hamburg

Verantwortlich: Susanne Wehowsky
Redaktion: Dörte Frevel, Christine Orlt
Telefon: 040 2880364-0
Fax: 040 2880364-29
Mail: newsletter@hag-gesundheit.de
Internet: www.hag-gesundheit.de

Vereinsregister/Amtsgericht HH VR 5888
Vorsitzende: Prof. Dr. Corinna Petersen-Ewert
Geschäftsführerin: Susanne Wehowsky

Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich bei www.hag-gesundheit.de/service/services/newsletter registrieren ließen. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen:

Newsletter abbestellen

Services