Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Motiv: HAG, Foto HAG
Navigation Überspringen
 

HAG Newsletter Stadtpunkte aktuell

Logo Hag
Ausgabe 11, August 2015

HAG aktuell

Auf Wiedersehen!
Karina Kalinowski, Mitarbeiterin im Projekt „Landungsbrücke“ und Denis Spatzier, Koordinator beim „Pakt und Prävention“ gehen andere berufliche Wege. Während Kalinowski sich ab September in Hamburg einer neuen beruflichen Herausforderung stellen wird, zog es Spatzier aus familiären Gründen nach Leipzig als Lebens- und Arbeitsort.

weiterlesen

Leben mit Demenz – HAG koordiniert Landesinitiative
Ab Oktober 2015 koordiniert die HAG die Landesinitiative „Leben mit Demenz“. Im Herbst 2012 hatte die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz gemeinsam mit anderen Akteuren das Projekt ins Leben gerufen. Zukünftige Aufgabe wird sein, bestehende Angebote bekanntzumachen und zu koordinieren sowie die Landesinitiative fachlich zu unterstützen.

weiterlesen

Landungsbrücke – Projekt-Website gestartet
Stress? Nein Danke! Das Modellprojekt Landungsbrücke – Übergänge meistern! Seelisches Wohlbefinden von jungen Menschen fördern hat jetzt ein virtuelles Gesicht: Auf der interaktiven und barrierefreien Website www.hag-landungsbruecke.de finden junge Menschen zwischen 16 und 20 Jahren sowie Multiplikator_innen aus der Jugendarbeit/-bildung Informationen und Anregungen rund um das Thema seelisches Wohlbefinden.

weiterlesen

Workshop für Multiplikator_innen in der Jugendarbeit/-bildung
Am 8. Oktober startet im Modellprojekt Landungsbrücke – Übergänge meistern! die zweite Fortbildungsreihe für Multiplikator_innen aus den Bereichen Jugendarbeit/-bildung mit dem Workshop „Resilienz – Wie kann ich Kompetenzen zur Bewältigung schwieriger Lebenssituationen fördern?“. Weitere  Themen sind u.a. Stressregulation bei Jugendlichen, Motivation durch Medien und Partizipation in der Jugendarbeit.

weiterlesen

Das HAG-Eltern-Programm „Schatzsuche“ hat eine neue Website
Die Website www.schatzsuche-kita.de gibt einen Überblick über Inhalte, Vorgehensweise sowie Weiterbildungsmöglichkeiten in Hamburg und anderen Bundesländern. Die Schatzsuche ist ein Eltern-Programm für Kindertagesstätten. Es folgt einem ressourcenorientierten Ansatz. Die Aufmerksamkeit der Erwachsenen richtet sich auf die Stärken und Schutzfaktoren der Kinder. Durch Stärkung der Resilienz wird das seelische Wohlbefinden gefördert. Das Bild einer abenteuerlichen Schatzsuche ist der rote Faden des Eltern-Programms. Mütter, Väter oder andere Bezugspersonen begeben sich als Expert_innen ihrer Kinder auf eine Reise. Sie entdecken Stärken und heben Schätze, die in den Kindern schlummern. 

weiterlesen

Dritter Hamburger Kita-Gesundheitstag
Auch 2015 gibt es wieder einen Hamburger Kita-Gesundheitstag unter Schirmherrschaft von Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks. In der Aktionswoche vom 12. – 16. Oktober gestalten Hamburger Kitas ihren ganz persönlichen Wohlfühl-Tag. Schwerpunkt ist in diesem Jahr die Gesundheitsförderung von Erzieher_innen. Bis zum 25.09.2015 können sich Kitas mit ihrer Aktion bei der HAG anmelden.

weiterlesen

Gesundheit aktuell – Hamburg

Kongress Pakt für Prävention 2015: Kultursensible Gesundheitsförderung in Lebenswelten
Am 10. September findet der diesjährige Kongress des Paktes für Prävention statt – zum vierten Mal. Der Kongress steht in diesem Jahr unter dem Motto „Kultursensibilität“ und lädt die Teilnehmenden ein, Informationen, Ideen und gute Praxisbeispiele zur interkulturellen Öffnung auszutauschen.

weiterlesen

Hamburger Bürgerschaft: Gemeinsam für ein gesundes Hamburg
Die Bürgerschaft hat am 9. Juli einen Antrag der Fraktionen von SPD und Grünen zur Gesundheitsförderung und Prävention in Hamburg beschlossen. Maßnahmen und Aktivitäten, die bereits im Pakt für Prävention initiiert worden sind, sollen zukünftig im Rahmen des Präventionsgesetzes ausgebaut und weiterentwickelt werden.

weiterlesen

Hamburger Grundschulen profitieren auch weiterhin vom „Ernährungsbaukasten“
Der BKK-Landesverband NORDWEST macht es möglich: Er finanziert das von der HAG entwickelte und von den gesetzlichen Krankenkassen unterstützte ernährungspädagogische Angebot „Ernährungsbaukasten“ für weitere drei Schuljahre exclusiv. Neues Zuhause ist der Verein Ernährungsbaukasten – Verein zur Förderung ernährungspädagogischer Angebote e. V.

weiterlesen

4. Messe „Gesundheitsförderung an Hamburger Schulen – Pakt für Prävention“
Das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (Referat Gesundheit der Abteilung Beratung – Vielfalt, Gesundheit und Prävention) veranstaltet am 06. Oktober die vierte Messe „Gesundheitsförderung an Hamburger Schulen – Pakt für Prävention“. Die Messe gibt Schulen die Möglichkeit, Akteure der schulischen Gesundheitsförderung kennenzulernen. Vertreten sind Einrichtungen u. a. aus den Bereichen psychische Gesundheit, Sexualerziehung, Suchtprävention, Ernährungsbildung, schulärztliche Versorgung und Schulverpflegung. Den Fachvortrag zum Einstieg in die Messe hält Prof. Dr. Schulte-Markwort (Kinder- und Jugendpsychiatrie UKE, Kinder- und Jugendpsychosomatik Altonaer Kinderkrankenhaus) zum Thema „Psychische Gesundheit von Schülerinnen und Schülern“. Die Messe steht dem pädagogischen und therapeutischen Personal der Hamburger Schulen und Eltern offen.

weiterlesen

Zwischenbilanz zum Landeskonzept „Guter Start für Hamburgs Kinder“
Die Bundesinitiative „Frühe Hilfen“ läuft zum Ende des Jahres auf und wird durch einen Fonds abgelöst. Am 12. Oktober werden die Akteure eine Zwischenbilanz des Landeskonzeptes „Guter Start für Hamburgs Kinder“ ziehen und einen Ausblick auf die folgenden Maßnahmen im Landeskonzept unter den neuen Förderbedingungen geben.

weiterlesen

Das Neugeborene: erstes Praxisseminar der Stiftung See You
Die Hamburger Stiftung See You bietet zukünftig Praxisseminare für (angehende) Babylotsen, Klinikmitarbeiter_innen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger_innen an.

weiterlesen

Unabhängige Beratung für Patientinnen und Patienten muss sichergestellt werden
Gesundheitssenatorin Prüfer-Storcks fordert eine dauerhafte Lösung für die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD). Hintergrund: Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung beabsichtigt ab 2016 die Beratungsleistungen der UPD an ein privatwirtschaftliches Unternehmen zu vergeben. Die UPD wird zurzeit von einem Zusammenschluss des Sozialverbandes VdK, des Verbraucherzentrale Bundesverbandes und des Verbundes unabhängiger Patientenberatungen getragen.

weiterlesen

Mobile Clearingstelle im Einsatz
Die bundesweit beachtete und erfolgreiche Arbeit der „Clearingstelle Gesundheitsversorgung Ausländer“ beim Flüchtlingszentrum Hamburg ist um die aufsuchende Beratung „Mobile Clearingstelle“ ergänzt worden.

weiterlesen

HSB-/VTF-Fachtagung: Bewegtes Leben – fit und mobil im Alter
Am 15. November veranstalten der Hamburger Sportbund (HSB) und der Verband für Turnen und Freizeit (VTF) die Fachtagung „Bewegtes Leben – fit und mobil im Alter“ mit vielen Workshops und Vorträgen. Die Fachtagung ist ein Forum für Übungsleiter_innen, Funktionär_innen, und Mitarbeiter_innen aus Vereinen sowie für Interessierte aus den Bereich „Sport der Älteren und der Seniorenarbeit“.

weiterlesen

altonavi erhält bundesweite Auszeichnung
Das Gesunde Städte-Netzwerk und die COMPASS-Pflegeberatung haben zum zweiten Mal vier kommunale Projekte mit dem StadtPflegeCOMPASS ausgezeichnet. Mit dabei: altonavi – Altonaer Informationszentrum und Freiwilligenagentur.

weiterlesen

TK-Studie: Studierende in Hamburg besonders belastet
Bei etwa einem Viertel der Hamburger Studierenden wurden im Jahr 2013 psychische Störungen diagnostiziert. Das geht aus dem kürzlich veröffentlichen Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse hervor.

weiterlesen

Mutmachbuch für Kids
Das „Mutmachbuch für Krankenhaus und Arztpraxis“ haben Kinder für Kinder gemacht: Kids aus Hamburger Schulen haben sich dafür Geschichten, Bilder, Witze und Rätsel ausgedacht. Die AOK und die Ärztekammer Hamburg geben die Broschüre heraus. Sie kann von der Projekt-Website „Gesund macht Schule“ heruntergeladen werden.

weiterlesen

Faktenblätter „Bewegung und Gesundheit“
Mit den Faktenblättern bietet das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW) ein neues Format an, mit dem Inhalte der Prävention und Gesundheitsförderung in kompakter Form aufbereitet und schnell verfügbar sind. Die Faktenblätter richten sich insbesondere an Multiplikator_innen im Themenfeld Bewegung und Gesundheit.

weiterlesen

Gesundheit aktuell – bundesweit

Bundesrat verabschiedet Präventionsgesetz
Das Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention (Präventionsgesetz – PrävG) hat am 10. Juli 2015 im Bundesrat die letzte parlamentarische Hürde genommen und trat in seinen wesentlichen Teilen am 25. Juli 2015 in Kraft.

weiterlesen

Infomaterialien zum Präventionsgesetz
Das Bundesministerium für Gesundheit hat zwei Informationsschriften zum Präventionsgesetz veröffentlicht: einen Ratgeber zur Prävention und Gesundheitsförderung und eine Kurzinformation mit den Verbesserungen im Überblick.

weiterlesen

Bundeskabinett verabschiedet Entwurf des Pflegestärkungsgesetzes II
Das Bundeskabinett hat am 13. August den Entwurf des zweiten Pflegestärkungsgesetzes (PSG II) beschlossen. Mit diesem Entwurf wird der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff in die Praxis umgesetzt. Das Gesetz soll am 1. Januar 2016 in Kraft treten. Das neue Begutachtungsverfahren und die Umstellung der Leistungsbeträge der Pflegeversicherung sollen zum 1. Januar 2017 wirksam werden.

weiterlesen 

GDA-Ideenwettbewerb „Psychische Belastungen erfolgreich meistern“
Der GDA-Ideenwettbewerb 2015 hat das Ziel kreative Ideen zu fördern, mit denen psychische Belastungen am Arbeitsplatz erfolgreich gemeistert werden können. Der Wettbewerb richtet sich an klein- und mittelständische Unternehmen mit max. 500 Beschäftigten. Bewerbungen können bis zum 30. September 2015 eingereicht werden.

weiterlesen

Gesundheitsmonitor 2015
Der Gesundheitsmonitor analysiert und bewertet das gesundheitliche Versorgungssystem und -geschehen aus der Perspektive der Bürgerinnen und Bürger. Er liefert fundierte Informationen über gesundheitsbezogene Einstellungen und Verhaltensweisen der Bevölkerung, Versorgungsprobleme und wahrgenommene Fehlentwicklungen sowie zur Akzeptanz und Zufriedenheit mit dem Gesundheitssystem. Grundlage dafür bilden repräsentative Bevölkerungsbefragungen, Versicherten- und Patientenbefragungen sowie Ärztebefragungen.

weiterlesen

World Health Summit
Vom 11.-13. Oktober findet im Auswärtigen Amt der siebte World Health Summit statt. Der Gipfel bringt internationale Vertreter_innen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zusammen, um gemeinsam an Lösungsvorschlägen für Gesundheitsherausforderungen zu arbeiten.

weiterlesen

Kongress Armut und Gesundheit 2016: Call for Papers
Bis zum 30. August können für den Kongress Armut und Gesundheit 2016 Vorschläge eingereicht werden. Unter dem Motto „Gesundheit ist gesetzt?!“ findet Deutschlands größter Public-Health-Kongress am 17. und 18. März 2016 in Berlin statt. Weitere Informationen finden sich auf der Website.

weiterlesen

Veranstaltungen der HAG

Die HAG informiert … Da ist es: das Präventionsgesetz!
Am 09. September informiert die HAG über das neue Präventionsgesetz. Wie ist es ausgestaltet? Wer ist beteiligt und verantwortlich? Und wie können Kooperationen auf unterschiedlichen Ebenen umgesetzt werden? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung und sollen eine Informationsbasis für die Umsetzung auf Landesebene schaffen.

weiterlesen

Workshopreihe „Schulverpflegung – Praxis vor Ort“
Lernen am Leuchtturm
Am 17. September findet von 16.00 – 18.30 Uhr im Bildungszentrum „Tor zur Welt“ ein Workshop der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hamburg. Zentrales Anliegen der Veranstaltung ist der Austausch darüber, was man von sogenannten Leuchtturmprojekten für die eigene Arbeit und Umsetzung lernen kann. Eingeladen sind alle an Schulverpflegung Interessierte.

weiterlesen

Gesunde Ernährung für Jugendliche
In der 4. Fortbildung für pädagogische Mitarbeiter_innen aus der Jugendarbeit und Jugendbildung am 23. September geht es um „Mahlzeiten im Tagesverlauf: Schule, Ausbildung, Schichtdienst – und trotzdem gut ernährt“.

weiterlesen

Workshopreihe „Schulverpflegung – Praxis vor Ort“
Rund um den DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung
Im Workshop am 24. September werden die Kenntnisse zum Qualitätsstandard erweitert. Dr. Elke Liesen, DGE referiert über Hintergründe, Inhalte und Umsetzungsmöglichkeiten in der Schule. Gemeinsam werden Aspekte vertieft und herausgearbeitet, um sie in der Praxis umsetzen zu können.

weiterlesen

Sterben ohne Obdach – Brauchen wohnungslose Menschen Sterbebegleitung?
Am 13. Oktober diskutieren Akteure aus der Wohnungslosenhilfe und Hospizbewegung über Rahmenbedingungen, Hindernisse und gute Beispiele einer würdevollen und angemessenen Sterbebegleitung von wohnungslosen Menschen. Die Veranstaltung der Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit in der HAG findet im Rahmen der Hamburger Hospizwoche 2015 statt.

weiterlesen

Mensa macht Schule – besser essen mit In Form: Tag der Schulverpflegung 2015
Der Tag der Schulverpflegung ist in diesem Jahr am 14. Oktober – und findet zum fünften Mal statt. 2015 bietet die Vernetzungsstelle Schulverpflegung allen Schulen einen kostenfreien Speisenplan-Check an. Wer mitmacht, kann gewinnen: Neben neuen Erkenntnissen auch einen von zwei Aktionstagen „Regionale Produkte in der Schulverpflegung“.

weiterlesen

Ernährungspädagogische Fortbildung für Mitarbeiter_innen in Eltern-Kinder-Zentren
Das Thema der Fortbildung am 21. Oktober: „Fütterstörungen im Baby- und Kleinkindalter“. Die Referentin informiert, wie Fütterstörungen zu erkennen sind und welche möglichen Ursachen es gibt. Fallbeispiele werden in Kleingruppen diskutiert und Hinweise sowie Tipps ausgetauscht.

weiterlesen

Termine Arbeitskreise

AK Gesundheitsförderung in der Arbeitsumwelt
Termine 2015

weiterlesen

AK Sexualität
Termine 2015

weiterlesen

Veranstaltungskalender

Hamburg

Auf gute Nachbarschaft … !
26. August 2015

weiterlesen

BGW forum 2015 – Gesundheitsschutz und Altenpflege
07. - 09. September 2015

weiterlesen

Da ist es: das Präventionsgesetz
09. September 2015

weiterlesen

Kongress Pakt für Prävention 2015: Kultursensible Gesundheitsförderung in Lebenswelten
10. September 2015

weiterlesen

Gesundheitswirtschaftskongress
16. - 17. September 2015

weiterlesen

Deutscher Suchtkongress ´15 Hamburg
16. - 19. September 2015

weiterlesen

Klima-Aktionstag
26. September 2015

weiterlesen

Zusammenleben im Quartier – Gesundheit für Alle
29. September 2015

weiterlesen

13. Gesundheitspflegekongress
09. - 10. Oktober 2015

weiterlesen

Welthospiztag

10. Oktober 2015

weiterlesen

Lerntherapie & Inklusion: Stell Dir vor, es ist Schule und jeder kommt mit!
10. - 11. Oktober 2015

weiterlesen

Hamburger Hospizwoche
11. - 18. Oktober 2015

weiterlesen

Zwischenbilanztagung zum Landeskonzept „Guter Start für Hamburgs Kinder“
12. Oktober 2015

weiterlesen

Leben mit Demenz (in Hamburg): Regionale Initiativen als Chance? – Transfertagung
13. Oktober 2013

weiterlesen

Bundesweit

Spieglein, Spieglein an der Wand – Wer ist die Schönste im ganzen Land? Trend weibliche Körperoptimierung
03. September 2015, Hannover

weiterlesen

Gesundheit ist eine politische Entscheidung, Jahrestagung 2015
07. September 2015, Hannover

weiterlesen

Resilienz auf der Spur – Geschlechtsbezogene Schutzfaktoren bei Mädchen und Jungen
09. September 2015, Duisburg

weiterlesen

Das Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und Prävention – Rolle und Möglichkeiten des ÖGD bei der Umsetzung des Gesetzes
10. September 2015, Düsseldorf

weiterlesen

Health Convention 2015: Resilienz-Aufbau. Möglichkeiten der betrieblichen Gesundheitsförderung

10. - 11. September 2015, Berlin

weiterlesen

Leben im Alter, Niedersachsen schafft Chancen!
15. September 2015, Hannover

weiterlesen

9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik: Städtische Energien – Integration leben
16. - 18. September 2015, Leipzig

weiterlesen

… auf Arbeit. Männerpolitische Perspektiven
21. September 2015, Berlin

weiterlesen

2. Fachkongress gesundekids2015
22. September 2015, Frankfurt am Main

weiterlesen

Frühkindliche Prävention
23. September 2015, Berlin

weiterlesen

Früher an später denken! Durch Prävention Pflegebedürftigkeit verringern, verzögern, vermeiden

5. Regionalkonferenz Schleswig-Holstein
30. September 2015, Lübeck

weiterlesen

Bilanz und Perspektiven der Resilienzforschung
01. - 02. Oktober 2015, Freiburg

weiterlesen

Findet die Psychiatrie den richtigen Weg? Fachlich-ethische Grundwerte als Orientierungshilfen im Arbeitsalltag
05. Oktober 2015, Hildesheim

weiterlesen

Migrant – Behindert – Abgehängt?!
09. Oktober 2015, Frankfurt am Main

weiterlesen

Gesundheit im Lebensverlauf – kommunale Gestaltungsräume

09. Oktober 2015, Hannover

weiterlesen

Gut gegessen? Wie können wir uns gesund, umweltverträglich und ethisch verantwortbar ernähren?
09. - 11. Oktober 2015, Loccum

weiterlesen

Fit4future-Kongress: Kinder.Gesund.Aufwachsen
14. - 17. Oktober 2015, Bad Griesbach

weiterlesen

Betriebliches Gesundheitsmanagement 2016
27. - 28. Oktober 2015, Köln

weiterlesen

A+A 2015: Sicherheit erleben
27. - 30. Oktober 2015, Düsseldorf

weiterlesen

Zukunft Prävention: Kindergesundheit – heute und morgen
28. Oktober 2015, Berlin

weiterlesen

Behandlung nur im Notfall? – Zugang zur Gesundheitsversorgung für Flüchtlinge
28. Oktober 2015, Münster

weiterlesen

Umweltgerechtigkeit im städtischen Raum – soziale Lage, Umweltqualität und Gesundheit zusammendenken!
12. - 13. November 2015, Berlin

weiterlesen

Gesundheitsförderung in der Kita 2015
19. November 2015, Bad Segeberg

weiterlesen

13. Deutsche Konferenz für Tabakkontrolle
02. - 03. Dezember 2015, Heidelberg

weiterlesen

International

Lebenszeiten und Migration?
10. - 12. September 2015, Münsterlingen (CH)

weiterlesen

Interkulturalität und Pflege
14. Oktober 2015, Salzburg (A)

weiterlesen

Health in Europe – from global to local policies, methods and practices, 8th European Public Health Conference
14. - 17. Oktober 2015, Mailand (I)

weiterlesen

Impressum Stadtpunkte Aktuell
Herausgeberin:
Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAG)
Repsoldstr. 4
20097 Hamburg

Verantwortlich: Susanne Wehowsky
Redaktion: Dörte Frevel, Christine Orlt
Telefon: 040 2880364-0
Fax: 040 2880364-29
Mail: newsletter@hag-gesundheit.de
Internet: www.hag-gesundheit.de

Vereinsregister/Amtsgericht HH VR 5888
Vorsitzende: Prof. Dr. Corinna Petersen-Ewert
Geschäftsführerin: Susanne Wehowsky

Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich bei www.hag-gesundheit.de/service/services/newsletter registrieren ließen. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen:

Newsletter abbestellen

Services