Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Motiv: HAG, Foto HAG
Navigation Überspringen
 

Teilnahmebedingungen für HAG-Veranstaltungen

1. Schriftliche Anmeldungen sind sofort nach Ankündigung von Veranstaltungen bis Anmeldeschluss möglich. Sie werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Anmeldungen bei Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl können nur bis zum Erreichen der Teilnehmergrenze berücksichtigt werden. Wir senden Ihnen Anmeldebestätigung und Rechnung zu.

2. Die Höhe des Teilnahmeentgelts für die einzelnen Veranstaltungen ist jeweils in den Ankündigungen für die Veranstaltungen angegeben. Mit Ihrer Anmeldung verpflichten Sie sich zur Zahlung des Entgelts unabhängig von Ihrer Teilnahme (siehe Nr. 7 Rücktritt).

3. Kommt eine Veranstaltung nicht zustande, erstattet die HAG e.V. das gezahlte Entgelt zurück. Wird eine laufende Veranstaltung aus von der HAG e.V. zu vertretenden Gründen abgebrochen, wird das Entgelt anteilig zurückgezahlt.

4. Die HAG e.V. behält sich für alle von ihr genutzten Veranstaltungsorte das Hausrecht vor. Unter bestimmten - gesondert geregelten Bedingungen - können Teilnehmer/innen vom weiteren Besuch der Veranstaltung ausgeschlossen werden.

5. Die Anmeldung zu einer Veranstaltung der HAG e.V. kann innerhalb einer Frist von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen werden. Die Frist beginnt mit Zugang der Anmeldebestätigung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

6. Im Falle eines wirksamen Widerrufs entstehen weder Stornogebühren noch sonstige Widerrufskosten oder Gebühren und bereits entrichtete Teilnahmeentgelte werden zurückgezahlt.
Liegt kein wirksamer Widerruf vor, ist das volle Teilnahmeentgelt zu entrichten.

7. Sie haben bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn ein Rücktrittsrecht. Wird diese Frist nicht eingehalten, sind Sie zur Zahlung des vollen Rechnungsbetrages verpflichtet. Es ist möglich, einen Ersatzteilnehmer zu stellen. Bei ausgefallenen Veranstaltungen entstehen Ihnen selbstverständlich keine Kosten durch einen verspäteten Rücktritt. Nichterscheinen gilt nicht als Rücktritt. Sollte Ihre Stornierung rechtzeitig eingegangen sein und Sie haben bereits bezahlt, wird Ihnen selbstverständlich das Entgelt abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10 Euro erstattet.

8. Sie erhalten am Ende der Veranstaltung eine Teilnahmebestätigung.

9. Ihre Bestandsdaten und freiwilligen Angaben verwenden wir zur Erbringung unserer Leistungen und für Ihre zukünftige Betreuung mit Informationen rund um das Angebot der HAG e.V. per Post. Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir mit Ihrer Zustimmung, um Sie über unsere Veranstaltungen zu informieren. Es findet keine Weitergabe der Daten an Dritte zu Werbezwecken statt. Wenn Sie keine Informationen wünschen, können Sie uns dieses jederzeit formlos mitteilen

10. Die HAG e.V. behält sich vor, aus wichtigen Gründen Veranstaltungen mit einer anderen Referentin/einem anderen Referenten als ausgeschrieben zu besetzen sowie den Veranstaltungsort zu wechseln. Daraus entsteht kein Recht zur außerordentlichen Kündigung.

 

Sie können die Teilnahmebedingungen für HAG-Veranstaltungen als PDF-Dokument hier herunterladen:

icon: dokument Teilnahmebedingungen

 
 

Veranstaltungen

 
Aktualisiert am: 18.11.13