Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Motiv: HAG, Foto HAG
Navigation Überspringen
 

Veranstaltungen

Auftaktveranstaltung "Landungsbrücke 2 - Gestärkt in die Zukunft"

Dienstag, 03. Dezember 2019 13:30 - 17:15

Seelisches Wohlbefinden von jungen Menschen fördern

Wir laden Sie herzlich zu der Auftaktveranstaltung des Projektes "Landungsbrücke 2 - Gestärkt in die Zukunft" ein.

Die Veranstaltung findet statt
am Dienstag, den 03. Dezember 2019 | 13.30 - 17.15 Uhr
in der BG Verkehr, Ottenser Hauptstraße 54, 22765 Hamburg

Um junge Menschen in der Übergangsphase von der Schule in die Ausbildung bzw. den Beruf zu unterstützen und ihr seelisches Wohlbefinden zu fördern, führt die Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAG) das Projekt „Landungsbrücke 2 – Gestärkt in die Zukunft“ durch.

Das Projekt richtet sich an Fachkräfte, die in der dualisierten Ausbildungsvorbereitung (AvDual) und/oder der dualisierten Ausbildungsvorbereitung für Migrant*innen (AvM-Dual) tätig sind und in direktem Kontakt mit jungen Menschen arbeiten.

Alle Vertreter*innen aus den Bereichen Gesundheit, Soziales, Bildung und Politik sowie weitere Interessierte sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen.

Wir freuen uns, Sie auf der Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

Veranstaltungsprogramm
Auftaktveranstaltung "Landungsbrücke 2 - Gestärkt in die Zukunft"
Dienstag, 03. Dezember 2019
13:30

Öffnung des Tagungsbüros

 
14:00

Begrüßung

N.N. | Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAG)
Kathrin Herbst | Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek),
für das Koordinierungsgremium zur Umsetzung der
Landesrahmenvereinbarung Hamburg (LRV)

 
14:20

Fachvortrag "Gelingensbedingungen für mehr seelische Gesundheit im Übergang Schule - Ausbildung/Beruf"

Dr. Birgit Nieskens | Lehrerbildnerin

 
15:15

Kaffeepause

 
15:45

Projektvorstellung "Landungsbrücke 2"

Svenja Rostosky | Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAG)

 
16:15

Gesprächsrunde der Kooperationspartner*innen

Alexander Busenbender | Agentur für Arbeit Hamburg
Dr. Andreas Dittmann | Unfallkasse Nord
Nina Kamp | Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Birgit Kruse | Hamburger Institut für Berufliche Bildung
Klaus-Peter Stender | Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz
Sandra Stridde | Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, LV Nordwest
Isabell Wesch | Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek), LV Hamburg

 
17:15

Ende der Veranstaltung

 
Veranstalter
Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V.
Hammerbrookstraße 73
20097 Hamburg
Dokument herunterladen
icon: dokument Auftaktveranstaltung
Teilnahmegebühr

Keine

Anmeldung

Bis Dienstag, 26. November 2019.

Jetzt online anmelden icon: right

 

Veranstaltungen

 
Aktualisiert am 06.11.19 09:11