Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Motiv: HAG, Foto HAG
Navigation Überspringen
 

Veranstaltungen

Stadt im Wandel

Donnerstag, 01. Juni 2017 13:00 - Freitag, 02. Juni 2017 12:00

Gesunde Städte und Gemeinden von morgen

Gesundheit und Wohlbefinden sind schon seit langer Zeit wichtige Themen in Städten.
Dennoch war in Deutschland die Thematik "Stadt(entwicklung) und Gesundheit" über längere Zeit hinweg wenig sichtbar. Ausnahmen bildeten das Gesunde Städte-Netzwerk sowie Ansätze der Gemeindeorientierung und gesundheitsbezogenen Gemeinwesenarbeit. Das hat sich mittlerweile geändert: Themen wie StadtGesundheit und Urban Health sowie übergreifende Arbeitszusammenhänge nehmen zu, nicht zuletzt will der Gesetzgeber auch für das Präventionsgesetz kommunale Gesundheitsförderungsaktivitäten stärken.

Bitte melden Sie sich bis 28.04.2017 unter der E-Mail-Adresse: gsn2017@bgv.hamburg.de an

Veranstaltungsprogramm
Stadt im Wandel
Donnerstag, 01. Juni 2017
14:00

Begrüßung

Andrea Mager-Tschira, München, Gesunde Städte-Netzwerk

 
14:05

Grußwort und Eröffnung

Cornelia Prüfer-Storcks
Senatorin für Gesundheit und Verbraucherschutz der FHH

 
14:25

Vortrag: Stadt im Wandel - Herausforderungen der Netzgesellschaft

Prof. Dr. Peter Wippermann, Trendforscher, Trendbüro

 
15:15

Kaffeepause

 
15:45

Podiums- und Plenumsdiskussion

Stadt im Wandel aus kommunalpolitischer Sicht

Auf dem Podium:

Dagmar Pohle, Bezirksbürgermeisterin, Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin

Dr. Thomas Spies, Oberbürgermeister der Stadt Marburg

Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke
Beigeordneter für Gesundheit, Landeshauptstadt Düsseldorf

Falko Droßmann, Bezirksamtsleiter Hamburg-Mitte

Dr. Matthias Gruhl, Amtsleiter, Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz, Hamburg

Moderation: Anita Hüseman, Kaleidoskop e.V., Hamburg

 
17:15

Vorstellung der neuen GSN-Mitglieder

 
17:30

Ende der Tagesveranstaltung

 
Freitag, 02. Juni 2017
09:00

Begrüßung

Klaus-Peter Stender, BGV, Hamburg

 
09:10

Vortrag: Soziale Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung

Karin Schmalriede, Geschäftsführender Vorstand der Johann Daniel Lawaetz-Stiftung

 
10:00

Kaffeepause

 
10:30

Workshops zur Entwicklung der kommunalen Gesundheitsförderung

W1 Starke Kommunen auf dem Land - Strategien der Gesundheitsförderung
Stefan Neugebauer, Landkreis Havelland, Gesundheitsberichterstattung

W2 Visuelle Unterstützung gesundheitsförderlicher Stadtplanungsprozesse
Prof. Dr. Rainer Fehr und Professorin Dr. Claudia Hornberg
Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitsberichterstattung

W 3 Nachhaltige Gesundheitsförderung unter Berücksichtigung des gemeinsamen Modells der Techniker Krankenkasse und des Gesunde Städte-Netzwerks
Gerhard Meck und Dr. Claus Weth, TK-Projektbegleitung

W 4 Kommunale Resilienz: Schutzfaktoren und Strukturen
Monika Püschl, BGV, Hamburg

 
12:00

Resumee und Ausklang

Klaus-Peter Stender, BGV, Hamburg

 
Veranstaltungsort
Katholische Akademie Hamburg
Herrengraben 4
20459 Hamburg
Veranstalter
Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz
Billstraße 80
20539 Hamburg
Gesunde Städte-Netzwerk der Bundesrepublik Deutschland - Stadt Frankfurt am Main
Gesundheitsamt
Breite Gasse 28
60313 Frankfurt (Main)
Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V.
Repsoldstraße 4
20097 Hamburg
Dokument herunterladen
icon: dokument Fachsymposium GSN 2017
Teilnahmegebühr

40,00 Euro

 

Veranstaltungen

 
Aktualisiert am 07.04.17 17:56