Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Motiv: HAG, Foto HAG
Navigation Überspringen
 

Stellenausschreibung

Projektkoordinator*in (w/m/d) Gesundheit und Teilhabe im Alter

Die Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG) macht sich für soziallagenbezogene Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten stark. Als landesweites Kompetenzzentrum für Gesundheitsförderung organisiert sie Netzwerke, koordiniert den fachlichen Austausch, berät Institutionen, Einrichtungen und Initiativen, bietet Qualifizierungsangebote, unterstützt die Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung, informiert zu aktuellen Fragen und fördert Projekte von Dritten.

Im Rahmen des Themenbereichs Gesundheit und Teilhabe im Alter suchen wir ab Februar 2020 für einen Stellenumfang von 19,5 Stunden/Woche (befristet bis zum 31.12.2021)
eine*n Referent*in für Gesundheitsförderung (w/m/d)
Schwerpunkt „Gesundheit und Teilhabe im Alter“

 

Hintergrund

Der Arbeitsbereich Gesundheit und Teilhabe im Alter ist ein relativ junger Arbeitsbereich der HAG. Er setzt sich dafür ein die Lebensqualität alter Menschen zu erhalten und ihnen Teilhabe in allen Lebensbereichen zu ermöglichen. Zu dem Arbeitsbereich gehören verschiedene (Teil-) Projekte, die sich mit Fragen der Gesundheitsförderung, aber auch der Gesundheitsversorgung und Pflege im Alter befassen.

 

Ihre Aufgaben

  • Konzeption und Durchführung von Fachveranstaltungen im Bereich Gesundheit und Teilhabe im Alter
  • Entwicklung und Durchführung von Werkstätten zur Vermittlung der Good Practice-Kriterien des Kooperationsverbundes Gesundheitliche Chancengleichheit
  • Identifizierung und länderübergreifende Bekanntmachung von Beispielen guter Praxis in Hamburg
  • Stärkung der Zusammenarbeit und Aktivierung verschiedener Netzwerke zur Kooperationen
  • Öffentlichkeitsarbeit: Fachliche Unterstützung bei der Erstellung von HAG-
  • Newslettern und der Pflege der website
  • Unterstützung bei der Vergabe von Fördermitteln
  • Dokumentation und Evaluation von Aktionen und Prozessen
 

Sie passen perfekt zu uns, wenn Sie folgende Voraussetzungen mitbringen

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Äquivalent) der Gerontologie, Pflege-, Gesundheits- oder Sozialwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Berufserfahrung und gute Kenntnisse der Hamburger Akteurslandschaft im Bereich Alter, Teilhabe, Pflege
  • fachliche Kenntnisse im Bereich Gesundheit im Alter und soziale Ungleichheit
  • Erfahrung in der Projektarbeit, in der Organisation und Moderation von Arbeitsgruppen sowie in der Planung und Organisation von Veranstaltungen
  • hohe Kommunikationsbereitschaft sowie sprachliche Kompetenz in Wort und Schrift
  • ausgeprägte Kontakt- und Vernetzungsbereitschaft und -kompetenz
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS Office Anwendungen
  • Team- und Konfliktfähigkeit
 

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante und anspruchsvolle Stelle in einem zukunftsträchtigen Themenfeld
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen, engagierten Team
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • Weiterentwicklungsmöglichkeiten (Fortbildungen)
  • regelmäßige Teamevents
  • moderner ergonomischer Arbeitsplatz
  • Vergütung: angelehnt an TVL 11 (Hamburg)
  • befristet auf 2 Jahre mit Verlängerungsoption
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail bis spätestens 10.12.2019 an Petra Hofrichter, Geschäftsführung | Fachliche Leitung.
E-Mail: verwaltung@hag-gesundheit.de.

 

HAG

 
Aktualisiert am: 21.11.19