Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Motiv: HAG, Foto HAG
Navigation Überspringen
 

Koordination für Projekt Stärkung der Kindergesundheit

Stellenausschreibung Projektkoordinator*in (w/m/d) Kinder- und Familiengesundheit

Die Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG) macht sich für soziallagenbezogene Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten stark. Als landesweites Kompetenzzentrum für Gesundheitsförderung organisiert sie Netzwerke, koordiniert den fachlichen Austausch, berät Institutionen, Einrichtungen und Initiativen, macht Qualifizierungsangebote, unterstützt die Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung, informiert zu aktuellen Fragen und fördert Projekte von Dritten.
Weitere Informationen: www.hag-gesundheit.de

Zum 01.01.2020 suchen wir für eine Teilzeitstelle (25 Stunden pro Woche)
eine*n Koordinator*in (w/m/d) für ein Projekt zum Thema „Stärkung der Gesundheit von (chronisch kranken) Kindern, Jugendlichen und ihren Familien und Förderung der Zugänge zu Reha-Maßnahmen“.

Hintergrund
Die Studie „KiGGS Welle 2 – Gesundheitliche Lage von Kindern und Jugendlichen“ (RKI) macht auf den Zuwachs der chronischen Erkrankungen und eine hohe Anzahl von Kindern und Jugendlichen mit psychischen Problemen und Entwicklungsstörungen aufmerksam. Mädchen und Jungen aus Familien mit niedrigem sozioökonomischem Status sind viel häufiger als Gleichaltrige aus Familien mit mittlerem und hohem sozioökonomischem Status psychisch auffällig. Um allen Kindern und Jugendlichen ein gesundes Aufwachsen zu ermöglichen, sollen Maßnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention bereits früh im Lebenslauf ansetzen und Zugänge zu Angeboten der Rehabilitation für Nutzer*innen sensibel gestaltet sein.

Das Projekt beinhaltet die Aufgabenpakete:
• Fachkräfte aus den Bereichen Soziales, Familie, Inklusion, Bildung, Gesundheit, Arbeit über das Thema Kindergesundheit zu informieren und die Vernetzung der Akteure zu stärken,
• Angebote der Kinderehabilitation als einen Beitrag zur Förderung der Kinder- Familiengesundheit sichtbar zu machen und diese mit anderen Angeboten zu vernetzen,
• das Wissen bei den Fachkräften über die Angebote der Kinder-Reha zu verbessern,
• die Zugänge für Familien zu Angeboten der Prävention und Rehabilitation zu verbessern und mögliche Hemmnisse der Inanspruchnahme zu identifizieren.
Das Projekt wendet sich an Fachkräfte/Multiplikator*innen, die mit werdenden Familien, jungen Familien und/oder Familien mit Jugendlichen arbeiten.

Ihr eigenverantwortlicher Aufgabenbereich umfasst:
• Information und Qualifikation
Identifikation von relevanten Netzwerken, Fachakteuren, Settings und Angeboten,
Entwicklung von Veranstaltungen (Fachtagung, Workshops) zum Thema Kindergesundheit und Reha
• Vernetzung
Vernetzung der Fachakteure in Hamburg,
Vorstellung des Projektes bei Stakeholdern und relevanten Netzwerken,
Vor- und Nachbereitung sowie Moderation von Arbeitstreffen
• Beratung und Entwicklung
Identifikation von hemmenden und fördernden Faktoren für die Inanspruchnahme von Maßnahmen der Prävention und Rehabilitation,
Entwicklung von Beteiligungsformaten mit Fachkräften und Eltern
• Projektmanagement
Allgemeine Projektmanagement- und Koordinationsaufgaben,
Dokumentation und Veröffentlichung von Arbeitsergebnissen.

Sie passen perfekt zu uns, wenn Sie folgende Voraussetzungen mitbringen

• abgeschlossenes wissenschaftliches Studium der Gesundheits-, Rehabilitations- oder Sozialwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung
• Berufserfahrung und gute Kenntnisse der Hamburger Akteurslandschaft im Bereich Gesundheit und Familie (z.B. Frühe Hilfen, Kitabereich, Familienunterstützende Angebote etc.)
• fachliche Kenntnisse im Bereich Kindergesundheit, chronische Erkrankungen im Kindesalter, Familiengesundheit und sozialer Lage
• Erfahrungen in der Arbeit mit sozial belasteten Gruppen oder/und in der Umsetzung von Beteiligungsprozessen
• Erfahrung in der Projektarbeit, in der Organisation und Moderation von Arbeitsgruppen sowie in der Planung und Organisation von Veranstaltungen
• hohe Kommunikationsbereitschaft sowie sprachliche Kompetenz in Wort und Schrift
• ausgeprägte Kontakt- und Vernetzungsbereitschaft und -kompetenz
• sicherer Umgang mit den gängigen MS Office Anwendungen
• Team- und Konfliktfähigkeit

Wir bieten Ihnen

• eine interessante und anspruchsvolle Stelle in einem innovativen Projekt
• eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen, engagierten Team
• eigenverantwortliches Arbeiten
• Weiterentwicklungsmöglichkeiten (Fortbildungen)
• regelmäßige Teamevents (Betriebsausflug, Weihnachtsfeier, Team-Mittagessen, Bewegte Pause)
• moderner ergonomischer Arbeitsplatz
• Vergütung: angelehnt an TVL 11 (Hamburg)
• befristet auf 2 Jahre mit Verlängerungsoption


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail bis spätestens 24.10.2019 an Petra Hofrichter, Geschäftsführung |Fachliche Leitung.
E-Mail: verwaltung@hag-gesundheit.de.

 

Hier finden Sie die Stellenausschreibung

Stellenausschreibung Koordination Stärkung der Kinder- und Familiengesundheit

icon: dokument Kindergesundheit

 
 

HAG

 
Aktualisiert am: 25.09.19