Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Motiv: HAG, Foto HAG
Navigation Überspringen
 

Nationale Präventionskonferenz verabschiedet Bundesrahmenempfehlung

Am 19. Februar hat die mit dem Präventionsgesetz im Sommer 2015 eingesetzte Nationale Präventionskonferenz (NPK) bundeseinheitliche trägerübergreifende Bundesrahmenempfehlungen zur Gesundheitsförderung in Lebenswelten und Betrieben verabschiedet. Damit hat das von gesetzlicher Kranken-, Unfall-, Renten- und Pflegeversicherung getragene Gremium die Voraussetzungen für den Start der nationalen Präventionsstrategie geschaffen und eine gesetzliche Kernaufgabe umgesetzt.

icon: dokument Bundesrahmenempfehlungen [pdf-Dokument 537 kb]

 

HAG

 
Aktualisiert am: 23.02.16