Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Motiv: Schule, Foto Infinite XX, Fotolia.com
Navigation Überspringen
 

Ernährungsbildung und -beratung

Essen und Trinken sind wesentliche Voraussetzungen menschlicher Gesundheit. Besonders wichtig ist eine ausgewogene Ernährung für die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Daher ist es alarmierend, was Studien ergeben haben: Etwa 20 bis 30 Prozent aller Schulkinder in Deutschland frühstücken vor der Schule nicht. Einige ihrer Argumente: Kein Hunger, keine Zeit oder bewusster Verzicht auf Essen. Andere wollen Gewicht reduzieren beziehungsweise es niedrig halten.
Um zu einem gesünderen Essverhalten beizutragen ist die HAG seit Jahren in der Ernährungsbildung und -beratung aktiv: sie informiert, berät und vernetzt.

Kitas und Grundschulen bietet die HAG Unterstützung bei der Elternarbeit an. Erfahrenen Ökotrohologinnen besuchen die Einrichtungen und referieren auf Elternabenden rund um die Themen der Kinderernährung.

 

"Ernährungsbaukasten"

Seit August 2015 ist das ernährungspädagogische Angebot für Grundschulen, der "Ernährungsbaukasten", in einen Verein überführt worden (EBK e.V.).

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Silke Bornhöft
icon: telefon 040 2880 364 27
icon: mail Mail senden
 
 

Schule/Ausbildung

 
Aktualisiert am: 01.11.16